Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel


Wofür benötigt man einen Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel?
Um pyrotechnische Seenotsignalmittel erwerben und an Bord mitführen zu dürfen. Im Seenotfall besitzt man dann die notwendigen Kenntnisse, diese verwenden zu können. Frei erwerbbare Seenotsignalraketen (z.B. Nikosignal) erreichen nur eine maximale Höhe von 80 m. Im Gegensatz dazu erreichen Signalraketen, für diese ein Fachkundenachweis notwendig ist, eine Höhe von 300 m. Daher besteht eine wesentlich höhere Wahrscheinlichkeit der Rettung im Seenotfall.

Wer darf diesen Fachkundenachweis erwerben?
Jeder Bewerber, der das 16. Lebensjahr am Prüfungstag vollendet hat und im Besitz eines amtlichen Sportbootführerscheines (Binnen oder See) ist.


Theoretische & praktische Ausbildung
1 Abend, inkl. Lehrmaterial

 

Der Unterricht findet im Berufsbildungs-Zentrum der Stadt Nürnberg statt.


Kursbeginn auf Anfrage unter (09129) 908 318.